Corporate Social Responsibility

Wir bei BOGE verstehen uns als Unternehmen, das gesellschaftlich Verantwortung übernimmt – ökonomisch, ökologisch, sozial und lokal. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Projekte und Initiativen, die wir und unsere Mitarbeiter*Innen unterstützen.

CSR - Logowolke

Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst

Der für uns selbstverständliche Einklang von Ökonomie, Ökologie und Sozialem wird heutzutage unter dem Begriff „Corporate Social Responsibility“ (CSR) zusammengefasst.

Unter dieser Prämisse sind wir als erfolgsorientiertes und traditionsreiches Unternehmen seit Jahrzehnten fester Bestandteil in Ostwestfalen-Lippe. Den CSR-Gedanken und unseren regionalen Wirtschaftsstandort unterstützen wir durch unsere drei zentralen Prinzipien: mitdenken, mitmachen und mitgestalten. Der für uns selbstverständliche Einklang von Ökonomie, Ökologie und Sozialem wird heutzutage unter dem Begriff „Corporate Social Responsibility“ (CSR) zusammengefasst.

Stiftung Studienfonds OWL

Der Studienfond OWL fördert Studierende unterschiedlichster Studiengänge an fünf Hochschulen in OWL.

Website Studienfonds OWL

Bethel und Lübbecker Werkstätten GmbH

BOGE unterstützt die Behindertenwerkstätten Bethel pro Werk v. Bodelschwinghsche Stiftungen sowie die Lübbecker Werkstätten GmbH indem dort jährlich unterschiedlichste Artikel bestellt werden.

Website Bethel

BINGO – Schüler*Innen schnuppern Druckluft

Die von uns mitbegründete "Berufsoffensive für INGenieur*Innen in OstWestfalen-Lippe", kurz BINGO, soll junge Menschen an den Ingenieurberuf heranführen – eine Initiative, die ebenfalls zu den Aktivitäten von OWL Maschinenbau gehört.

Website BINGO

Job-Initiative von TuS 97

Seit 2013 ist BOGE ein Förderer der Job-Initiative des TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck und engagiert sich für die Zukunft von Nachwuchssportlern.

Website TuS 97

Realschule Enger – Brückenbau zwischen Schule und Arbeitswelt

Bereits seit 1999 besteht eine zielgerichtete Kooperation von uns mit der Realschule der Stadt Enger – eine der ersten Zusammenarbeiten dieser Art in Nordrhein-Westfalen.

Website Realschule Enger

NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge

Seit März 2016 sind wir Teil des breitesten Netzwerks in Deutschland zur Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt. Das NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge ist eine Initiative des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), gefördert durch das Bundeswirtschaftsministerium.

Website NETZWERK

Bobby Car Solar Cup – ein Gemeinschaftsrennen

Mit der Realschule Enger besteht darüber hinaus eine Kooperation für den Bobby Car Solar Cup:

Website BobbyCar Solarcup